Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal II/2021

Schwuppdiwupp ein zweiter Quartalsbericht zu den Blogeinnahmen und schon bin ich - für wenige Tage - ganz aktuell. Das finde ich sehr gut. Wie bereits im letzten Jahr gab es im zweiten Quartal wieder einen bezahlten sponsored post und zusammen mit einem Etsy-Gutschein...

Rezension: Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge. Schneiden, kleben, malen

Ich muss zugeben, dass ich manchmal beim Wunschzettel-schreiben mit den Kindern, die Wünsche ein bisschen in Richtung ohnehin schon geplanter Rezensionsexemplare lenke, was zumindest in den Anfangsjahren noch wunderbar funktioniert. Der Jüngste interessiert sich...

Geschenke vom Nähbloggerwochenende Rathen 2021

Obwohl ich diesmal Diejenige war, die die größten zu-verschenken-Stoffstapel auftürmte, die ich aus einem Nachlass bekommen hatte, bin ich ebenfalls wieder mit Neuzugängen vom 3. Nähwochenende der Dresdner Nähblogger zurück gekommen. Die zwei Goodie-Geschenke mit dem...

Nähwochenende #dresdennähtblogger 2021 Rathen Nr. III

Beim Nähwochenende der Dresden Näht Blogger im letzten Jahr hatten wir erst eine von inzwischen vier Quarantänerunden hinter uns. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich damals eher Sorge, dass die bürokratischen Auflagen eine Fahrt hätten verhindern können. Dieses...

Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal I/2021

Ist es schon eine Tradition, wenn man sich im zweiten (oder sogar schon im dritten?) Jahr vor der Abfahrt in das so sehr lockende Nähwochenende mit den Dresdner Nähbloggern durch seinen Blogeinnahmenbericht kämpft? Wie im letzten Jahr ist es leider auch diesmal wieder...
Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal II/2021

Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal II/2021

Schwuppdiwupp ein zweiter Quartalsbericht zu den Blogeinnahmen und schon bin ich – für wenige Tage – ganz aktuell. Das finde ich sehr gut. Wie bereits im letzten Jahr gab es im zweiten Quartal wieder einen bezahlten sponsored post und zusammen mit einem Etsy-Gutschein überstiegen die Quartalsblogeinnahmen mit 218,99 € immerhin die zweite Hunderterstufe. Ohne diese beiden Sonderzahlungen wären die Einkünfte ziemlich niedrig ausgefallen. So landeten sie aber fast auf dem gleichen Punkt, wie im Jahr zuvor, als ich noch bei blogspot war.

Die Euronen kamen von April bis Juni 2021 von:

trusted blogs: 100,00 €
Amazon*: 42,32 €
Awin: 41,29 €
Lead Alliance: 24,60 €
Steady*: 10,78 €

Awin setzte sich auch diesmal aus den Partnerprogrammen von Etsy*, Makerist* und Jako-o* zusammen. Vor den Sommerferien stellte ich aber nicht nur eine Etsy-Favoriten* zusammen, sondern überarbeitet auch die Übersichtsseite zu den Partnerprogrammen. Über 30 habe ich eigentlich eingebunden, da ich mich von den Montessori Lernwelten* und Hans Natur* nicht trennen kann, auch wenn dort kaum gekauft wird. Außerdem ist die Seite für meine Blogkooperationen aufgehübscht und aktualisiert.

Im zweiten Quartal habe ich fast eine Punktlandung geschafft und dabei immerhin über 250 € für das Hobby ausgegeben. Diese Summen erstaunen mich selbst rückblickend immer sehr. Drei Stoffkäufe waren dabei: das Überraschungspaket von Prodyouce, der Stoffmarkt in der eigenen Stadt und die Großbestellung in den Niederlanden. Um den Stoff auch zu vernähen, folgten drei Schnittmuster mit dem Schnittmuster Puhmphose von ManjiPuh* für die Sommerhose, das Schnittmuster Hose Peaches von ManjiPuh für die Herbsthose und die Anleitung zur Puppe Mitzi* aus dem Mariengold-Shop. Zwei kleine Beträge gab ich für zwei Plotterdateien mit der Danke-Karte von MiriamKreativ und einem Sternenlampion aus dem Silhouette Store aus. Schließlich kaufte ich auch noch ein Buch- und Nähzubehörpaket aus dem Frechverlag. Für die Werbung gab es wieder den Smartphone-Tarif von WinSim*. Gespendet wurde nichts, weil ich mich erstmal wieder daran gewöhnen muss, dass in diesem Topf wieder was drin ist. Exakte Zahlen gibt es hier.

Der Warenwert lag bei 208,70 € und damit knapp unter den Blogeuronen. Rezensiert wurden die Bücher und Hörspiele “LeinenLooks 2: Nachhaltige und unkomplizierte Mode selbst genäht”*, “Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder“* , “Der böse Kern“* , “Unser Körper: Der Lernspaß für Kinder. Das Mitmachbuch zum Malen, Rätseln und Experimentieren“*, “Klimperleicht! Nähen mit Jersey“*, Versuchen*, “Das gute Ei“* und “Five Minute Mum – Das Ideenbuch für Eltern: Das Ideenbuch für Eltern. Genial einfache Spiele.“*. Bei den Spielzeugen wurde vorgestellt Eagle 220 von Carson*, Raupenbaggerset* von Eichhorn und das Spiel “Kurz vor Knapp“*.

Die erfolgreichsten Monatsbeiträge waren:
April 2021: das Leinen-Look Nähbuch
Mai 2021: der Makerist-AR & Pattarina Blogbeitrag
Juni 2021: der Bademantel für die Nichte

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

 

Rezension: Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge. Schneiden, kleben, malen

Rezension: Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge. Schneiden, kleben, malen

Ich muss zugeben, dass ich manchmal beim Wunschzettel-schreiben mit den Kindern, die Wünsche ein bisschen in Richtung ohnehin schon geplanter Rezensionsexemplare lenke, was zumindest in den Anfangsjahren noch wunderbar funktioniert. Der Jüngste interessiert sich altersgerecht gerade sehr für das Schneiden und reagierte nicht nur nur begeistert, als ich ein Schneidebuch vorschlug, sondern mit noch mehr Freude, als er mit “Mein kunterbuntes Ausschneidebuch – Fahrzeuge. Schneiden, kleben, malen“* als Septemberkind das Gewünschte auspacken konnte. So sind alle zufrieden – was will man mehr.

Presse-Abbildung vom Bassermann-Verlag

Im Juli als Neuerscheinung auf den Markt gekommen, wird es bereits auf dem Cover für kleine Schneideanfänger ab drei Jahren empfohlen. Unser Jüngster ist allerdings gerade vier Jahre alt geworden und ich habe dennoch das Gefühl, dass er erst jetzt langsam mit dem gezielten Schneiden beginnt. Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im hinteren Teil können perforierte Seiten herausgetrennt werden, auf denen sich die Ausschneidemotive befinden. Diese werden anschließend auf die passenden Leerstellen auf den vorderen Buchseiten geklebt.

Presse-Abbildung vom Bassermann-Verlag

Auf jeder der Doppelseiten gibt es ein anderes Thema, die aber in diesem Teil der Buchreihe alle einen Fahrzeugbezug haben. So gibt es eine Seite mit einem Motorrad, eine Lokomotive, aber auch Hubschrauber und sogar eine Rakete. Die Fahrzeuge können anschließend farbig ausgemalt werden. Es gibt außerdem genügend freien Platz, um die mit jeweils einem gereimten Satz angedeuteten Geschichten weiterzuzeichnen.

Presse-Abbildung vom Bassermann-Verlag

Am Ende des 64seitigen Heftes, das nach Angaben des Verlags klimaneutral gedruckt ist, lockt ein Scherenführerschein. Aus der gleichen Reihe ist von Nico Sternbaum, der nach einem Kunsthochschulstudium Kinderbücher illustriert und schreibt, bereits ein Tier-Ausschneidebuch* erschienen, aber auch andere Mitmachbücher, wie beispielsweise Buchstaben- und Zahlenbücher* für Vorschulkinder. Bevor wir dahin kommen, freue ich mich aber erstmal, dass ich nochmal ein Kind ein die Welt des Ausschneidens begleiten darf, denn mir gefällt dieses unaufgeregten Mitmachbuch mit viel Platz für die eigene Kreativität der Kinder sehr.

amberlights Rezensionsportal

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

Geschenke vom Nähbloggerwochenende Rathen 2021

Geschenke vom Nähbloggerwochenende Rathen 2021

Obwohl ich diesmal Diejenige war, die die größten zu-verschenken-Stoffstapel auftürmte, die ich aus einem Nachlass bekommen hatte, bin ich ebenfalls wieder mit Neuzugängen vom 3. Nähwochenende der Dresdner Nähblogger zurück gekommen. Die zwei Goodie-Geschenke mit dem Ätz-Glas von Schuhpeg und dem Buchstabenanhänger von Königinnenreich habe ich gestern schon gezeigt.

Dazu kamen noch vier nahtverdeckte Reißverschlüsse von Kremplinghaus und Reststoffe von Schuhpeg. Mehr als Mützengröße ist diesmal allerdings nicht mit dabei, was mit Blick auf die eigenen Stoffrestbestände wahrscheinlich auch ganz gut so ist.

Verlinkt bei:
HandmadeOnTuesday
DienstagsDinge
Froh & Kreativ 
The Creative Lovers
Creativsalat
Lieblingsstücke

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

Nähwochenende #dresdennähtblogger 2021 Rathen Nr. III

Nähwochenende #dresdennähtblogger 2021 Rathen Nr. III

Beim Nähwochenende der Dresden Näht Blogger im letzten Jahr hatten wir erst eine von inzwischen vier Quarantänerunden hinter uns. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich damals eher Sorge, dass die bürokratischen Auflagen eine Fahrt hätten verhindern können. Dieses Jahr stand zumindest bei mir, die Befürchtung einer weiteren Quarantänezeit für eines unserer Kinder im Vordergrund. Die einzige Schwierigkeit war dann aber tatsächlich, dass ich mich mitten in der Wohnungsgroßbaustellen “aus dem Staub” gemacht habe und daher wenigstens zustimmte, am Sonntagmittag den Rückweg anzutreten und das erste Mal seit mehr als 1,5 Jahren wieder Zug und Bahn zu nutzen.

Ansonsten war es auch im dritten Anlauf so gut, wie in den ersten beiden Runden. Zeit zum nähen, keine Familienverpflichtungen und nur so viel Geselligkeit, wie man gerade mochte und brauchte. Im Gegensatz zum Vorjahr hatte ich sogar noch genug Energie für Saunarunden und Hullahoop-Einheiten. Die Bettgehzeiten um 2:15 Uhr und 1:15 Uhr überdenke ich aber für das nächste Jahr nochmal, denn gefühlt, hätte ich nach dem Wochenende Urlaub zum erholen gebraucht.

Nach dem Goodiebag meinerseits im ersten Jahr und den Taschen für alle von Mit Nadel und Faden fanden sich dieses Jahr ganz ohne Planung oder Verpflichtungen gleich zwei Goodie-Geschenke am Nähplatz ein. Schuhpeg plottete sehr professionell aussehende Gläser mit Glass etching*, die sogar befüllt und personalisiert waren und aus dem Königinnenreich gab es Anhänger mit dem eigenen Anfangsbuchstaben. Toll, oder?

Ich selbst bin wieder meinem Vorsatz treu geblieben, für mich selbst zu nähen. Nach der Bluse im ersten Rathen-Jahr und dem Portemonnaie im letzten Jahr habe ich diesmal sogar eine Hose und ein Oberteil geschafft, die aber beide wieder einen Einzelauftritt bekommen.

Mit mir zusammengenäht – und entspannt – haben diesmal: Kremplinghaus, Näähglück by Sophie Kääriäinen, Mit Nadel und Faden, Ringellaus, stoff_verzueckt, Friemeleien, Königinnenreich, Himmelblau und Sommerbunt, OrNeeDD und Schuhpeg sowie ina-zkar. Immerhin zehn von 12 der Mitfahren haben damit in den letzten zwei Jahren noch aktiv gebloggt, mehr als die Hälfte sogar innerhalb des letztes Jahres. So schlecht, ist die Bloggerquote daher eigentlich gar nicht und die zwei Ex-Blogger können immerhin noch dank Instagram als aktive Micro-Blogger gewertet werden.

Verlinkt bei:
HandmadeOnTuesday
DienstagsDinge
Froh & Kreativ 
The Creative Lovers
Creativsalat
Lieblingsstücke

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal I/2021

Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen Quartal I/2021

Ist es schon eine Tradition, wenn man sich im zweiten (oder sogar schon im dritten?) Jahr vor der Abfahrt in das so sehr lockende Nähwochenende mit den Dresdner Nähbloggern durch seinen Blogeinnahmenbericht kämpft? Wie im letzten Jahr ist es leider auch diesmal wieder erst der 1. Quartalsbericht. Seitdem ich nicht mehr monatlich darüber berichte, brauche ich ja eigentlich nur noch vier im Jahr, aber die Auswertung der Zahlen dauert nun gefühlt noch länger. Das erste Quartal 2021 war meines erstes vollständiges Vierteljahr, in dem ich komplett bei WordPress war. Tatsächlich waren die Zahlen geringfügig höher als Anfang 2020, aber mit 136,50 € dennoch sehr weit von den Einnahmen entfernt, die ich vor drei Jahren noch erreichte. Da wäre das die Monatszahl gewesen – aber ich will mich nicht beklagen.

Die Euronen kamen von Januar bis März 2021 von:

Amazon*: 69,73 €
Awin: 19,80 €
Lead Alliance: 18,90 €
Steady*: 10,95 €
Stoffkaufschwein*: 10,38 €
Adcell: 6,39 €

Am meisten gefreut hat mich natürlich der Einwurf in mein Stoffkaufschwein. Danke! Awin setzte sich diesmal aus den Partnerprogrammen von Etsy*, Makerist* und Jako-o* zusammen. Da ich mir die Vollversion des Portfolio Filter Gallery Premium gegönnt habe, gab im ersten Quartal als Neuerung eine schicke Empfehlungsseite zum Nähhobby, Kinder- und Erwachsenengeschenken.

Außerdem habe ich mich nicht nur dazu entschieden, mich selbst zu entlasten und meinen Startpunkt bei Spenden und eigenen Wunschausfüllungen wieder auf Null zu setzen, sondern auch nach vielen Jahren das 10-Euro-Lotterie-Los für die Aktion Mensch rauszunehmen. Ich sehe es weiterhin als meine monatliche Spende für sinnvolle Projekte, bei der ich eben nicht nur zu Weihnachten das Portmonee öffne. Da aber durch die 120 € im Jahr kaum noch Möglichkeiten für die Unterstützung von Crowdfunding-Projekten übrig blieben oder ich mich da sehr “verschulde”, nehme ich diese Summe erstmal aus der Berechnung raus. Der Handytarif von WinSim* wird aber weiterhin aus dem Werbungstopf finanziert.

Ausgegeben habe ich in den ersten drei Monaten 2021 immerhin nur die Hälfte aus dem Wunschbudget. Neben dem WP Plugin Portfolio Filter Gallery System hatte es auch alles einen direkten Hobbybezug. Zwei Schnittmuster mit The Beeslip* bei Makerist für die 2021 Pattern Parade im Januar und das Kleid Belleza* von lillesol & pelle für das Geburtstagskleid der Tochter waren dabei, sowie eine ITH-Stickdatei Stern von Kerstin Bremer für das Faschingskostüm Teleskop. Dazu kam noch ein 15 € Betrag für Stoffetauschen, worüber ich hier noch nie berichtet habe. Die genauen Zahlen gibt es wieder hier.

Der Warenwert mit 244,77 € lag der Warenwert auch diesmal wieder über den reinen Blogeuronen. Ich habe allerdings auch die zur Verfügung gestellten Gewinne für den 11. Bloggeburtstag mit dazu gezählt. Rezensiert wurden im ersten Quartal “Mein kreatives Jahr 2021. Der DIY-Kalender. Termine, Tipps & Inspirationen: Basteln, Backen, Nähen, Werken, Stricken, Gestalten“*, “Vorsatz Tracker. Meine Ziele – Meine Vorsätze – Meine Erfolge“*, “Hurra, wir spielen ein Konzert“*, “Das Universum – Was unsere Welt zusammenhält: Antworten auf die großen Fragen der Menschheit“*, “Der kleine Ton*”, “Bushcraft for Family: Gemeinsam in die Wildnis“* und “Experimentierspaß für die Kleinsten“* sowie die beiden Spiele “Riff Raff”* und “Kaffeemaschine aus Holz von Eichhorn“*. Für meinen Bloggeburtstag bekam ich bzw. meine Gewinner einen 20€ Gutschein für den Etsy Shop von Vampetinger*, ein Tulaloop-Spiel* von TicToys und ein Buch mit einer Edelstahl-Flasche mit Pippi Langstrumpf Motiv*.

60 neue Blogbeiträge waren es im ersten Quartal und damit genauso viel, wie in den drei Monaten zuvor. Bei den Zugriffzahlen bin ich ja weiterhin etwas ratlos und mir nicht sicher, was ich angezeigt bekomme. Daher werde ich ab 2021 jeweils die drei erfolgreichsten Neu-Blogbeiträge mit den (angeblichen) Postviews auflisten:

Januar 2021
Schlüpfer The Bee Slip für die 2021PatternParade (1308)
Februar 2021
Auszugsgeschenk Personalisiertes Schlüsselband (270)
März 2021
Blogparade Nähklassiker (368)

Heute und bis zum Wochenende gibt es übrigens wieder eine 2€-Makerist-Sonderaktion*, die wohl weiterhin von der Verkäufern aus nachvollziehbaren Gründen kritisch gesehen wird. Wer sie dennoch nutzt, kann gerne über meinen Blog dahin springen und mein Stoffkaufschwein füllen.

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

 

Follow on Feedly