Faschingskostüm Pinguin Maske

Fasching ist zwar nun schon wieder Schnee von gestern, aber wie jedes Jahr kann ich die Kostüme wieder erst nachreichen, denn ich bin weder vorher bereits mit dem nähen fertig geworden, noch konnte...

Gewinner Boten-Verlosung

Ich muss zugeben, dass ich mir ein bisschen mehr Ansturm auf mein neues Blogbeitragsmail-Abo schon erhofft hatte, denn ich bin tatsächlich ein bisschen stolz, dass es nun endlich wirklich...

Podcast DIY Nähen Blogger Achtsamkeit Kinder Teil 1

Das ermüdende an der Coronazeit sind aus meiner Sicht auch die ewig gleichen Tagesabläufe, die sich fast nur noch im minimalen Radius abspielen. Aufstehen, Schreibtischzeit für Erwachsene und...

Rezension: Das Universum – Was unsere Welt zusammenhält: Antworten auf die großen Fragen der Menschheit

Zweimal bin ich bislang in meinem Leben wirkliche Langstrecken geflogen und beides mal in Länder mit C: 2007 nach Chile und 2016 nach China. Auf dem letzten Langstreckenflug einmal quer durch die...

Zuckertüten Wimpel 2020

Bevor hier endlich noch die vierte und letzte Zusammenfassung der Schulkindwimpelaktion nachgereicht wird, möchte ich hier erst noch den amberlight-Wimpel zeigen. Mein eigener Wimpel für den...

Neu hier?

Herzlich Willkommen! Die am häufigsten gelesenen...

Wer schreibt auf amberlight-label?

Januar 2010 - die Hand unseres ersten Kindes am...

Aktuelles

Hier mache ich mit & Verlosungen 2021...

Mitgliederbereich

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)...

Jahreszeitentisch Frühling 2020

Zu den Dingen, die mich in dieser Coronazeit...

Jahreszeitentisch Frühling 2019

Mein Plan mit der neuen Jahreszeitenecke scheint...

Ostereier Wachsbossiertechnik serbske jajo sorbische Ostereier

Bereits letztes Jahr hatte ich große österliche...

Plotter Schneeglöckchen Frühlingsdeko

Zu den allerersten Plotterfreebies, die ich mir...

Aprilscherz & 100 Tage Elternzeit

Ab heute verbleiben mir zum zweiten Malin meinem...

#Blogvent2020 Dekoration Nikolaussocke ITH Stickpferdchen

Eher spontan kann ich heute doch noch einen weiteren Beitrag zum #Blogvent2020 Thema Dekoration einreichen, denn der Jüngste bekam eine bestickte Nikolaussocke, die nun doch nur als Deko gebraucht wird. Vor vier Jahren überraschte mich der Kindergarten mit dem Wunsch nach einer personalisierten Socke, der spontan umgesetzt werden musste. Es folgte natürlich auch noch eine Socke für die Tochter, die auch wirklich in der Schule befüllt wurde. Nun dachte ich dieses Jahr, dass die Sockenvariante des Kindergartens ohnehin wieder eingefordert werden würde und wollte vorbereitet sein.

Geplant war das Projekt für den virtuellen Nähtreff mit den Dresdner Nähbloggern im November. Von den Schwierigkeiten des Abends habe ich ja schon berichtet. Die ITH-Socke von Stickpferdchen* funktionierte prima und dank nachgeschickter Anleitung wusste ich dann auch wieder, was zu beachten war. Nur das Stickmotiv wollte nicht so wie ich. Geplant war ein weiteres Motiv der Christmas doodles von Kasia, die es beim Stickbär gibt, damit die dritte Socke zu den anderen passt. Die verbleibenden Motive waren aber alle zu groß und passten leider trotz Verkleinerung nicht auf den Stiefel. So wurde es ein Freebie von Stickbär, an dem ich aber ein bisschen verzweifelt bin. Erst lief der Umrandungsfaden aus der Bahn, weil sich unten ein Fadenknäuel gebildet hatte. Das bekam ich aber nicht mit und verhunzte auch den Überstickversuch. Da der Rest der Socke mit Namenszug und feinem Stoff schon fertig war, wollte ich aber nicht nochmal von vorn anfangen.

Im dritten Anlauf wurde daher ganz neu gestickt und von Hand aufgenäht, wobei die Fehlversuche überdeckt werden konnten.. Das mag ich ja eigentlich gar nicht – da entsteht das gesamt Stück komplett in der Stickmaschine und dann muss man mit Handstichen ran, die bei mir nicht sehr geübt aussehen. Den Mund und die Nasenform finde ich auch immer noch merkwürdig. Auch das Nählabel von Namensbänder* passte nicht so gut, wie bei den Vorgängermodellen, da der Schriftzug zwangsläufig hinten ist.

Dafür bin ich mit den Stoffen sehr zufrieden – die neuen übersichtlichen Auswahlmöglichkeiten sind schon genial. Vernäht wurde Webware aus Marions Wunderland und von der Leipziger Handarbeitsmesse. Überraschenderweise forderte der Kindergarten die so mühsam fertiggestellte Socke aber gar nicht ein. So ist sie nun mit dem Stoffstiefel der Schwester reine Deko für die Wunschzettelleine, bei der wieder hoffen, dass die Weihnachtswichtel vorbeikommen, um die Wünsche unserer drei Kinder rechtzeitig zu lesen. Der Stiefel des großen Bruders wartet auf Befüllung in der Schule und ist damit wirklich im Einsatz.

Verlinkt bei:
Sternenliebe
Froh & Kreativ 
The Creative Lovers
Lieblingsstücke
Winter-Linkparty

Bei der #blogvent2020 Aktion könnt ihr gerne hier zum Tagesthema weiterlesen:
madame-bleuet
tuedelband

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)  
*
Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

Halloween Mütze

Die Halloween-Themen hätten eigentlich in den November gehört, aber wie bei den anderen Blogbeiträgen hänge ich leider ein bisschen hinterher. Für das “neue” Schulkind war die Halloween-Feierei so wichtig, dass er seinen Herbstferientag unbedingt im Hort verbringen wollte, statt mit mir den bereits geplanten Ferientag zu verbringen. Da die Tochter bei den Großeltern weilte und eigentlich dort eine Halloweenfeier mit dem sie wieder abholenden Papa plante, gab es genug Freiraum für spezielle Nähprojekte. Dem Jüngsten wurde eingeredet, dass sein Katzenkostüm bereits gruselig genug sei und da es dabei auch ausreichend schwarz gab, akzeptierte er das.

 

Dank dem Nähwochenende gab es im Stoffgebirge auf einmal prima passenden Spinnenwebstoff, der als durchsichtiger Gardinenstoff und glänzender Satin zu mir gewandert ist. Als Schnittmuster wählte ich die einfache Bündchenmütze aus “Nähen mit JERSEY – kinderleicht!: für Babys und Kids“* (Rezension), da die Geschwistermütze hier seit drei Jahren im Einsatz ist und prima passt. Zwischen Bündchen und Stoffteile wurden dann einfach nur eine Gardinenbahn gelegt und fertig war die Mütze.

Theoretisch hätte das der beste Teil der Verkleidung werden können, wenn ich darauf geachtet hätte, dass sich Jersey und nicht dehnbare Stoffe nun mal ganz anderes verhalten. Außerdem habe ich wohl auch noch die Nahtzugabe vergessen und so passte die Mütze eigentlich nur mit sehr kräftigem Ziehen im Bündchenbereich. Ein klares Teil für die Tonne, denn bei Dreijährigen sah es nicht viel besser aus – und damit mal wieder ein Beitrag für die Rubrik Nähunfälle. Dazu passen dann auch die irgendwie unscharfen Bilder. Da war es für die Spiegelreflexkamera wohl doch schon zu schummrig dunkel.

Verlinkt bei:

Kostüm-Polonäse
Froh & Kreativ 
The Creative Lovers
Für Söhne & Kerle
Herbst-Linkparty 
Buchprojekte

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)  
*
Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

#Blogvent2020 Adventskalender online

Heute startet wie am Freitag angekündigt der erste Tag vom #Blogvent2020 Passenderweise geht es los mit dem Thema: Adventskalender. Für den Dreijährigen war es dieses Jahr gar nicht so einfach zu akzeptieren, dass zwar sein wunderbarer Vogelstockkalender bereits am Sonntag wieder von der Patentante aufgehangen wurde, er aber noch dreimal schlafen musste, bevor er heute das erste Säckchen öffnen darf. Meinen selbst gekauften Naturkinder-Adventskalender habe ich bei Instagram auch schon gezeigt, aber für die DIY-Themen kam mir das Blogthema dann doch zu schnell, denn mit der Bildbearbeitung und Blogbeitrag schreiben, bin ich nicht so schnell. Wer mag, kann aber gerne in der Rubrik Adventskalender mit den Kalendern der letzten Jahre vorbeischauen.

Was würde aber heute ohnehin besser passen, als meine diesjährige digitale Adventskalender-Übersicht, die wieder einen Nähhobby-Schwerpunkt hat. 2016, 2017 und 2018 habe ich diese Auflistung nicht nur hier im blog unter Aktuelles geteilt, sondern vor allem selbst genutzt. So eine Übersicht, durch die man sich – wenn es das Alltagsleben zulässt – durchklicken kann, hilft schon sehr. Letztes Jahr bin ich wahrscheinlich noch nicht mal zur Zusammenstellung gekommen. Interessanterweise sind manche Anbieter nun schon seit 2016 dabei, andere sind (richtigerweise) inzwischen kostenpflichtig geworden und andere Unternehmen gibt es inzwischen schon gar nicht mehr – wie Blogg dein Buch oder Handmade Kultur als eigenständige Zeitschrift.

Da die bildliche Darstellung keine Verlinkung ermöglicht, schiebe ich die Linkliste als Dopplung hier noch einmal nach. Die vollständige Liste wird aber in den nächsten Tagen nur unter Aktuelles zu finden sein, denn natürlich ergänze ich noch sehr gerne. Ein paar Buch-Adventskalender wird es sicherlich auch wieder geben. Wo schaut ihr bis zum 24.12. regelmäßig vorbei?

Adventskalender-Übersicht 2020

Internaht (Bio Kindermode)
Näähglück (Schnittmuster, kostenpflichtig)
Hessnatur (Sachpreise)
Namensbänder* (Etiketten, Labels, Geschenkbänder)
Ossilinchen (Instagram, teilweise regional)
Farbenmix (Adventskalendertasche sew-along)
Die Ebookmacher (Schnittmuster & Anleitungen, FB + Instagram)
Pech & Schwefel (Freebies an Adventssonntagen, Shop)
Stoffetauschen (start up Unternehmen, Instagram)
Handmade-Kultur (DIY-Zubehör)
Ravensburger (Kinderbücher)
Weihnachtsblogger (Geschenke)
LillestoffAdventskalender (Stoff)
April.Sonne (Stickdateien)
Bernina Blogkalender (Anleitungen)
Kallimagie (kreativer Adventskalender, Newsletter)
Tauschticket (Sachpreise nach Tauschvorgängen)
Das mach ich nachts (Sachpreise)
Shesmile (Freebooks und Rabatte)
Makerist (Sachpreise)

 

Ich bin nun schon sehr gespannt, wer heute alles beim #blogvent2020 dabei ist – schaut auf jeden Fall hier vorbei:

Randompoison
Meergedanken
Madame Bleuet
Vom Landleben

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)  
*
Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

3 Abonnenten

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv